Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen über Cookies...   

Hall of Fame

Mai
29

Camillo Sitte

Im Portrait: Camillo Sitte – TU-Absolvent, Stadtplaner, Städtebau- und Kulturtheoretiker, Maler Camillo Sitte studierte nach Absolvierung des Piaristengymnasiums ab 1863 Architektur am Wiener Polytechnischen Institut, unter anderem bei Heinrich von Ferstel. Nebenbei war er Gasthörer an der Universität Wien und besuchte bei Rudolf von Eitelberger Vorlesungen aus Kunstgeschichte und Archäologie. Ab 1871 übernahm er von […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Mai
22

Josef Maria Eder

Josef Maria Eder studierte ab 1872 an der Universität Wien, unter anderen bei Ludwig Boltzmann, Wilhelm Exner und Eduard Suess, wo er zum Dr. phil. promovierte. Ab 1874 setzte er seine Studien an der chemisch-technischen Fachschule der TH in Wien fort. Seine wissenschaftliche Laufbahn begann er 1879 als Assistent an der TH Wien. 1880 habilitierte […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Mai
08

Josef Melan

Joseph Melan studierte an der Ingenieursschule der Technischen Hochschule in Wien und legte dort 1877 als einer der ganz wenigen Absolventen die sogenannte “Strenge Prüfung” zum “diplomirten Ingenieur” ab. Von 1874 bis 1881 war er als Assistent an der Lehrkanzel für Brückenbau bei Emil Winkler und später bei Franz von Rziha beschäftigt, anschließend war er […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Apr
30

Karl Pichelmayer

Karl Pichelmayer studierte an der Maschinenbauschule der Technischen Hochschule Graz. Anschließend war er dort Assistent bei Albert von Ettinghausen, dem er seine erste Ausbildung in der Elektrotechnik verdankte. Seine berufliche Tätigkeit begann er bei der A.E.G. in Hamburg, ab 1891 bei der Maschinenfabrik von Siemens & Halske in Wien. 1904 wechselte er als Chefingenieur der […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Apr
23

Theodor Scheimpflug

Theodor Scheimpflug absolvierte nach dem Besuch der Unterstufe des Akademischen Gymnasiums in Wien die Marienakademie in Fiume, die er mit der Ernennung zum Seekadetten der k. u. k. Marine abschloss. 1888 wurde er Linienschiffsfähnrich und wurde zunächste der Abteilung für Geophysik im Hydrographischen Amt in Pola, 1890 der Marinesternwarte zugeteilt . 1894 erhielt er auch […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Apr
17

Viktor Kaplan

Viktor Kaplan studierte an der Technischen Hochschule in Wien Maschinenbau bei Hauffe und Radinger und legte 1900 die II. Staatsprüfung ab. Nach einem Freiwilligenjahr bei der österreichischen Kriegsmarine trat er in den Dienst der Leobersdorfer Maschinenfabrik Ganz & Co., bei der er als Konstrukteur von Dieselmotoren tätig war. 1903 nahm er eine Stelle als Konstrukteur […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Apr
02

Christian Doppler

Christian Doppler studierte von 1822 von 1825 am polytechnischen Institut in Wien und anschließend am Lyzeum in Salzburg. 1829 kehrte er als Assistent bei Joseph Hantschl an das Polytechnische Institut in Wien zurück, wo er auch seine ersten wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlichte. 1835 wurde er Professor der Mathematik an der königlichen ständischen Realschule in Prag. Seit […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Mrz
27

Karl Freiherr Auer von Welsbach

Karl Auer von Welsbach studierte an der TH in  Wien  und in Heidelberg bei Robert Wilhem Bunsen Chemie; nach seiner Promotion zum Dr.phil. 1882 arbeitete er in Wien im Laboratorium von Adolf Lieben über seltene Erden. 1885 spaltete er das Didym mit Hilfe der fraktionierten Kristallisation in zwei neue Elemente – Neodym und Praesodym. 1907 gelang […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Mrz
19

Wilhelm Franz Exner

Wilhelm Franz Exner studierte am polytechnischen Institut in Wien und war ab 1860 als Supplent an der Landstraßer Oberrealschule und von 1862 – 64 als Mittelschullehrer in Elbogen; ab 1865 in Krems an der Donau. Ab 1868 war Exner Professor an der Forstakademie Mariabrunn und übernahm 1875 deren Überleitung in die Wiener Hochschule für Bodenkultur, wo […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL
Mrz
13

Richard von Mises

Richard Edler von Mises war einer der bedeutendsten angewandten Mathematiker des 20. Jahrhunderts. Er begann 1901 ein Maschinenbau-Studium an der TH Wien, das er 1906 mit der zweiten Staatsprüfung abschloss; im selben Jahr ging er als Assistent zu Georg Hamel an die Deutsche TH Brünn. 1908 promovierte von Mises über die „Ermittlung der Schwungmassen im […]

By TUalumni | Hall of Fame
DETAIL